Aktuelles

FeuerKrebs zu Gast bei der Feuerwehr Hövelhof

Erstellt: Sonntag, 13. Januar 2019 07:52

Westphalen werden gemeinhin als Sturköpfe bezeichnet. Das stimmt!
Jedoch nur zum Teil. Hier in Höfelhof hat unser Vortrag für die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr, neue Erkenntnisse gebracht. Obwohl bereits alles unternommen wird, um eine nachhaltige Einsatzhygiene hinzubekommen. 
Aber eben nur fast.
62 Kameradinnen und Kameraden, alles Nichtraucher, und niemand aus dem Berufsstand eines Arztes, lauschten den Ausführungen des Referenten aus Hamburg.
Obwohl alle Fahrzeuge immer an der Abgasabsauganlage hängen (bis auf drei) und auch die verschmutzte Schutzkleidung nach den Einsätzen immer meistens gewechselt wird, konnte der Dienstabend, der diesmal ganz im Zeichen der UVV- Unterweisung stand, erfolgreich abgeschlossen werden. Daran änderte auch die Wischprobe von der Sonnenblende des HLF20 nichts.

Außer, dass in naher Zukunft überhaupt erstmalig ein Einsatzhygiene-Konzept erarbeitet werden wird.

Zwei Feuerwehrleute sterben bei Gasexplosion

Erstellt: Samstag, 12. Januar 2019 17:24

In tiefer Trauer sind unsere Gedanken bei den Kollegen und Angehörigen der getöteten Feuerwehrkameraden! Von einer Sekunde auf die andere ändert sich alles. 
Mögen die Schmerzen und der Verlust erträglich und das Gedenken lange frisch bleiben.
Den Verletzten wünschen wir eine schnelle Genesung und eine vollständige Aufarbeitung dieses Traumas.

Ruhet in Frieden Brüder.

En profond deuil, nos pensées vont aux collègues et aux proches des pompiers décédés! Tout change d’une seconde à l’autre.
Que la douleur et la perte soient supportables et que le souvenir reste frais longtemps.
Nous souhaitons aux blessés un prompt rétablissement et un rétablissement complet de ce traumatisme.
Repose en paix frères.

Zum Beitrag

Abgasalarm bei der Berliner Feuerwehr

Erstellt: Mittwoch, 09. Januar 2019 17:22

Oftmals kontrovers diskutiert!
Erfordernis von Abgas- Absauganlagen oder auch Quellenabsaugungen. Sie sollen beim starten der Fahrzeuge eine Ausbreitung, der als krebserzeugend eingestuften Dieselmotor Emissionen verhindern.
Hier wird wieder einmal auf Kosten der Kameradinnen und Kameraden gespart.
Arbeitsschutz kostet nun einmal Geld liebe Verantwortlichen.

FeuerKrebs empfiehlt eine sofortige Nachrüstung der Anlagen!

Atmet sauber und gesund.

Zum Bericht